Benefizkonzert 2011

Fetzige Klänge für die Mukoviszidose

Die Mühlacker „Endaglemmer“, die Jazz Crackers und die Gemeinde Ötisheim veranstalteten am 4. Advent ein Benefizkonzert zugunsten der Mukoviszidose Regionalgruppe Pforzheim-Enzkreis, Nordschwarzwald.

Über Gerhard Ayasse von den „Endaglemmer“ war der Kontakt zustande gekommen. Seit Frühjahr wurde die Veranstaltung geplant und war im Vorverkauf schnell ausverkauft.

Die 14 Clubmitglieder der „Endaglemmer“ hatten in der Historischen Kelter die Bewirtung übernommen und die Gemeindeverwaltung von Ötisheim hatte die Kelter für den guten Zweck günstiger zur Verfügung gestellt. „Die Resonanz ist überwältigend“, freute sich Bürgermeister Werner Henle. Die Jazz Cracker’s , mit Ulrich Seibold, begeisterten mit ihren mitreißenden Stücken, dem unverwechselbaren Sound und ihrem breitgefächerten Repertoire , das Publikum schnell.

Rita Locher, Mukoviszidose Regionalsprecherin, informierte über das Krankheitsbild der Mukoviszidose und die Arbeit der Regionalgruppe vor Ort.

Der Erlös der Veranstaltung beläuft sich auf mehr als 1900 EURO und wird für die mobile Krankengymnastik eingesetzt.

Text: Rita Locher

<< zurück zur Übersicht

 


Die Jazz Cracker's


Historische Kelter in Ötisheim

 

 


Rita Locher informiert über Mukoviszidose und die Arbeit der Regionalgruppe


Rita Locher am Infostand der Regionalgruppe

Top